Brückenau, Hentschke Bau GmbH, Industriebau
Brückenbau, Hentschke Bau GmbH, Industriebau, Hochbau, Glasfaserbeton Hentschke Bau GmbH, Bauunternehmen, Bautzen, Erfurt, Dresden

Kontakt | Impressum | Sitemap
Neubau Strahlentherapieanlage Bad Berka

Neubau Strahlentherapieanlage Bad Berka

Im Zuge größerer Investitionen der Zentralklinik Bad Berka GmbH wurde ein neues Funktionsgebäude mit einer Strahlentherapieanlage errichtet. Die neue Anlage wurde zwischen die bestehenden Gebäude des Haupteingangs und des Osttraktes integriert. Als zweigeschossiger Stahlbetonbau mit Mauerwerkswänden geplant und innerhalb von fünf Monaten realisiert, verbindet er über einen unterirdischen Gang die zwei Hauptgebäude miteinander. Der Strahlenschutzbunker mit einem Behandlungsraum im Erdgeschoss wurde zur Abschirmung der radioaktiven Strahlung in Schwerbeton errichtet. Dabei wurden ca. 165 m³ Strahlenschutzbeton in Wände und Decken mit einer Stärke von bis zu 1,6 m eingebaut. Die Rohdichte betrug hier 3,65 t/m³.

Projektdaten
- Beton insgesamt: 1 050 m³
- Betonstahl insgesamt: 70 t
- Mauerwerk insgesamt: 693 m³

Details:
Auftraggeber: Zentralklinik Bad Berka GmbH
Ausgeführte Arbeiten: erweiterter Rohbau
Ausführungszeitraum: 2009 - 2010
Auftragssumme: 1,0 Mio. €

1
2
3